Login

Benutzername

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.

Mitglieder Online

· Gäste Online: 1

· Mitglieder Online: 0

· Mitglieder insgesamt: 8
· Neuestes Mitglied: poul

Mitglieder Umfrage

Es wurden keine Umfragen erstellt.

Artikel Navigation

Artikel Übersicht » Ergebnisse & Fazits » Eobot

Eobot

Stand: 05.11.2017

zur Homepage

Anmeldung: 19.07.2017

 

Seit der Anmeldung habe ich mit diversen Investitionen (zu 95% kostenlose Coins) meine Rechenpower auf 213 GHS 4.0 hochgezogen, welche täglich 0.00002547 BTC erwirtschaften. Hierbei muss man wissen, das die GHS 5 Jahre Laufzeit haben. Ob dann nach und nach die GHS wieder abgezogen werden, wird sich in 4 Jahren und 9 Monaten zeigen.

Der ROI wird von eobot selber beim Kauf von GHS4 mit fast 38 Monaten angegeben, wobei dies aktuell aber auch an der fast ausverkauften Miningpower liegt.

 

Der Vorteil von Eobot liegt darin, das sie verschiedene Coins zum Minen anbieten. Allerdings wird im Hintergrund immer BTC gemined und dann in die entsprechenden Altcoins umgerechnet. Außerdem kann man hier auch seinen eigenen Rechner o.ä. minen lassen.

 

Hilfe kann man im Chat finden, aber hier sollte man aufpassen, was man postet, denn es gibt ein paar scharfe Wachhunde, die bei Regelverstössen auch ungewarnt Bans aussprechen. Leider ist das Regelwerk von Eobot für den Chat nirgends einsehbar.

 

Wechselt man Coins in andere Coins oder GHS (Exchange), dann fallen Gebühren (Fee) an, die bei mind. 5% beginnen, was schon fast unverschämt ist. Daher gilt hier besonders für Anfänger die Empfehlung, statt Coins lieber GHS zu minen und somit erstmal Rechenpower aufzubauen.

Beim Coin-Mining sollte man dann immer die Fee im Hinterkopf haben, denn diese kann recht schnell Gewinne wieder zunichte machen.

 

Wer Eobot als ernsthaftes Cloudmining ansieht, liegt hier falsch. Es bietet nur die Möglichkeit, verschiedene Coins zu minen, aber immer dran denken: im Hintergrund ist immer BTC die Basis.

Aus Spaß werde ich dort weiter minen, aber Investitionen mit Euros werde ich dort auf keinen Fall tätigen.

 

Update: 15.11.2017

Nichts neues. GHS ist nun fast ausverkauft (99,8%) und immer noch verdammt teuer. Der ROI liegt immer noch bei 38 Monaten. Meine 215,5 GHS schaffen 2575 Satoshi täglich.

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Kommentar schreiben

Bitte logge dich ein, um ein Kommentar zu verfassen.

Bewertungen

Bitte logge dich ein, um eine Bewertung abzugeben.

Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben.
Seitenaufbau in 0.03 Sekunden
138,408 eindeutige Besuche