Login

Benutzername

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.

Mitglieder Online

· Gäste Online: 1

· Mitglieder Online: 0

· Mitglieder insgesamt: 8
· Neuestes Mitglied: poul

Mitglieder Umfrage

Es wurden keine Umfragen erstellt.

Mein Plan

Stand: 09.11.2017

 

Ich habe schon vor längerem von Bitcoin & Co. gehört, aber es für eine Randerscheinung gehalten. Auf meinem letzten Klassentreffen Mitte 2017 wurde ich dann aber quasi "angefixt", als ein Klassenkamerad mir erzählte, das er mit gut 100€ ein 2015 eingestiegen ist und mittlerweile über 3 BTC draus geworden sind.

Auf seine Empfehlung hin habe ich mal 50€ bei Genesis in einen BTC-Lifetimevertrag investiert und mich dann aber auch nach anderen Möglichkeiten umgeschaut. So bin ich auf Eobot gestossen, dadurch auf die Faucetseiten aufmerksam gemacht worden und eins ergab dann das andere. Mein gesamter Invest in 4 Monate betrug ca. 200€, also 50€ monatlich - Investstop!
Ich bin mittlerweile auf 3 Scam-Seiten hereingefallen, konnte die Verluste aber auf der 4. Seite wieder reinholen, so das mir zum Glück kein Verlust entstanden. Dann kam mir die Idee, meine Erfahrungen zu sammeln und online zu stellen. Die erste Webseite war ein reines HTML-Konstrukt und nicht wirklich leicht zu warten. Anleitungen zu stellen war mehr eine Qual als Freude und so setzte ich diese Homepage auf. Es kamen die ersten Links, ich habe meine Anleitungen kopiert und nun auch meine ersten Fazits eingestellt. Ach ja, nicht zu vergessen mein erstes Anleitungsvideo auf Youtube.

Ja, die Links sind fast alle, um Refs zu bekommen, aber ich möchte mich nicht an/durch Refs bereichern, doch würde es mich freuen, wenn ihr euch dennoch mit meinen Links irgendwo anmeldet. Es tut euch nicht weh und unterstützt mein Projekt.
Ich würde nämlich gerne noch andere Sachen testen, aber wie im wahren Leben: ohne Moos nix los Cool

 

Wie sieht mein Plan aus?

Nachdem ich die ersten 4 Monate Erfahrungen sammeln konnte, Lehrgeld zahlen musste und so einiges probiert habe, wird es langsam Zeit, einen Plan aufzustellen, damit auch irgendwann mal der Betrag X täglich/monatlich als Gewinn bei rauskommt. Da ich auf mehreren Seiten aktiv bin, muss ich meinen Plan bzw. mein Projekt in kleinere aufschlüsseln, um das große Ganze zu erreichen. Ich glaube nicht, das es den einen richtigen, sondern ganz viele verschiedene Wege gibt.

 

Update 01.12.2017: neues Teilprojekt "BitCore"

Update 08.12.2017: Teilprojekte "Laser Online", "FreeBitDoge" und "Minergate" eingestellt, dafür "SuprNova" aufgenommen

 

Teilprojekt "Homepage"

Dieses wird weiter fortgeführt, heißt neue Links, neue News, neue Anleitungen, neue Videos, neue und aktualisierte Fazits.

 

Teilprojekt "Youtube"

Das erste Video ist online und weitere werden folgen. Ab dem 22.11.2017 ist meine Frau mit Sohnemann zur Kur und dann herscht 3 Wochen lang die dazu notwendige Stille im Haus, auch wenn ich sie jetzt schon vermissen werde.

Update 01.12.2017: das 2. Video ist online, ein 3. in Vorbereitung.

Update 08.12.2017: aufgrund des mäßigen Erfolges werde ich dieses Teilprojekt wohl auch einstellen. Es kostet viel Zeit, die Videos zu machen oder bei Fehlern sogar neu zu erstellen und wenn es dann nur 60-70 Leute anschauen, bringt mir das nichts.

 

Teilprojekt "Eobot"

Hier werde ich hauptsächlich GHS minen. BCN und Doge werden dann geminet, wenn sie günstig sind, um sie dann nach einem Anstieg wieder in GHS zu investieren. Dies ist mein einziges Funprojekt in dem ganzen.

Update 01.12.2017: BCN fliegt raus, da es 15% Fee bei eobot hat. Aktuell läuft das Mining im Diverify-Modus "Doge & GHS".

 

Teilprojekt "Genesis"

Der Liftime-Vertrag läuft und die Auszahlungen erfolgen auf mein Wallet, wo ich sie sammeln werde. Ob und wo ich sie dann ggfs. reinvestiere, werde ich von Fall zu Fall entscheiden, aber eigentlich sollen sie dort angespart werden.

Update 01.12.2017: ich habe das Mining dahingehen umgestellt, das ich 90% BTC und 10% Doge mine. Letztere landen auf Cryptopia, wo ich zum Handel einsetzen werde.

Update 08.12.2017: aufgrund der hohen BTC-Diff habe ich nurn auf 50/50 umgestellt, so das ich jeden Tag Doge ausgezahlt bekomme und mit Handeln kann.

 

Teilprojekt "CCG-Mining"

Dies läuft identisch zum Genesis-Projekt.

Update 01.12.2017: nachdem meine Paypal-Zahlung storniert wurde, habe ich nun einen 200GHS-Liftimevertrag und 2x 200GHS-12Monate-Verträge abgeschlossen.

Update 08.12.2017: wenn es so weiterläuft wie bisher, dann habe ich in 3 Monaten meinen ROI erreicht. im Vergleich zum Einsatz bringt mir Telcominer aber mehr.

 

Teilprojekt "Cryptopia"

Coins von den Faucetseiten werden auf Coinpot gesammelt, in Doge umgewandelt und dann nach Cryptopia transferiert, um sie gewinnbringend in BTC zu tauschen. Dies kommt dann meinem Tradingbot zu gute.

Update 01.12.2017: dank einigen Umfragen liegen dort etliche BTC und warten auf ihren Einsatz. Bis dahin werde ich sie liegen lassen und ansparen. Du nun Dash noch hinzugekommen, geht keine Umwandlungsquelle für Doge verloren.

Update 08.12.2017: aufgrund der Heraufsetzung aller Coin-Minimums um das zehnfache ruht das Projekt vorerst und ich werde vorerst manuell Handel betreiben statt mit dem Bot.

 

Teilprojekt "Telcominer"

Die Lifetimeverträge laufen und die Erträge daraus werden reinvestiert, bis alle 2 Tage genug Erträge erwirtschaftet werden, um diese (automatisch) auszahlen zu lassen. Je nach Preis pro KH/s werden die Erträge aber auch reinvestiert, um eine steigende Difficulty von BTC abzufangen.

Update 01.12.2017: nach den Turbolenzen in dieser Woche läuft es scheinbar wieder problemlos. Daher habe ich noch mal mit BTC kräftig nachgekauft.

Update 08.12.2017: es läuft richtig gut und da ich noch mal Coins nachgeschoben habe, war ich heute morgen bei 1.111 KH/s - geile Zahl! Dank des hohen BTC-Preises kann ich aktuell täglich KH/s nachkaufen. Läuft richtig gut!

 

Teilprojekt "Coinbux"

Ein kleines Projekt, wo ich ein bis zwei mal pro Tag die Werbungen anklicken werde. Sollte ich die 5€ für ein Bitcoinpaket erreichen, werde ich dieses kaufen und dann weitersehen.

Update 01.12.2017: ich habe mal meine gesammelten 4€ in Werbung investiert, die aber nirgends auftaucht. Auf mein Ticket hat auch noch keiner reagiert. Dies könnte das nächste Teilprojekt werden, was ich einstelle.

Update 08.12.2017: immer noch keine Rückmeldung. Ich schaue mir das ganze noch ein paar Tage an und dann wird das Projekt eingestellt, weil es einfach nicht genug abwirft und ich keine Lust habe, noch länger auf Antwort vom Support zu warten.

 

Teilprojekt "Coinsurfer"

Da dieses unauffällig und soweit problemlos im Hintergrund läuft, belasse ich es auch erstmal so. Es wird noch ein paar Tage dauern, bis ich das erste mal die Auszahlungsgrenze erreichen werde. Ob diese dann auf meine Wallet zum Sparen erfolgt oder eine Reinvestierung woanders erfolgt, steht noch nicht fest.

Update 01.12.2017: die erste Auszahlung verlief reibungslos. Mittlerweile lasse ich 2 Rechner laufen, so das gut was bei rumkommt.

Update 08.12.2017: auch die zweite Auszahlung klappte einwandfrei. Schade nur, das aufgrund des hohen BTC-Preises der Ertrag seit Tagen sinkt und somit das Erreichen der Auszahlungsgrenze diesmal wohl etwas länger dauern wird.

 

Teilprojekt "BitCore"

Bei BitCore bekommt man jeden Montag 3% Zinsen auf seine vorhandenen Coins. Dazu muss man nur die Wallet runterladen und am Airdrop teilnehmen. Ein paar BTX habe ich auf Cryptopia günstig bekommen und sie transferiert. Zusätzlich mine ich mit meiner GPU auf BitCorePool und bin gespannt, ob und wieviel am Sonntag bei rauskommt.

Update 08.12.2017: es läuft gut. Ich habe nun diverse Auszahlungen erhalten, die automatisch passierten. Letzten Montag habe ich auch meine ersten Zinsen erhalten. Ich bin mal gespannt, wie es nächsten Montag aussieht.

 

Teilprojekt "SuprNova"

Bei Minergate hat das Monero-Mining zwar funktioniert, aber ich hatte immer das Gefühl, das da noch mehr geht. Daher habe ich mich bei SuprNova angemeldet und werde dann berichten, ob es besser läuft. Eins habe ich bereits festgestellt: die Fee beim Withdraw ist höher als bei Minergate.

 

 

Abgeschlossen oder eingestellt

Teilprojekt "Nicehash"

Aufgrund wiederkehrender Verbindungsprobleme und nicht vorhandener BTC-Miningpower wurde das Projekt am 09.11.2017 mit der letzten Auszahlung vorerst eingestellt. Das Erreichen der Auszahlungsgrenze dauerte einfach zu lange.

 

Teilprojekt "Laser Online"

Der ROI meiner 25 US-$ sollte nächste Woche erreicht sein. Danach werde ich die restlichen Einnahmen prüfen und vermutlich im Wochenwechsel Reinvestieren oder Auszahlen lassen.

Update 01.12.2017: seit gut einer Woche kämpfe ich um eine Auszahlung meiner Erträge. Sie stellen nun auf einen eigenen Coin um, aber ob es damit zusammenhängt? Fakt ist, das der Support nicht wirklich antwortet und die Seite grottenlahm geworden ist. Eigentlich möchte ich nur noch meine Erträge rausholen und das Teilprojekt dann abhaken, außer es passiert noch was.

Update 08.12.2017: ruft man die Webseite auf, wird man auf eine andere weitergeleitet. Ich gehe daher davon aus, das es dann wohl doch nur Scam war. Bis auf 2$ habe ich zumindest keinen Verlust gemacht und daher ist dieses Teilprojekt dann auch beendet.

 

Teilprojekt "FreeBitDoge"

Auf Freebitcoin liegen aktuell genug BTC, um Zinsen zu kassieren. Die Satoshi werde ich dort weitersammeln, eine Auszahlung oder ein Transfer für ein Reinvest sind aber nicht ausgeschlossen. Bei Freedogecoin werde ich auch weitersammeln und Auszahlungen nach Eobot (GHS kaufen) oder Cryptopia (in BTC umwandeln) machen.

Update 01.12.2017: mittlerweile bin ich zu faul, 1x pro Stunde den Roll für ein paar wenige Coins durchzuführen. Freebitcoin nutze ich daher vorerst nur für die Zinsen, Freedoge erstmal gar nicht mehr.

Update 08.12.2017: ich stelle das Teilprojekt ein, da es einfach zu wenig Ertrag bringt und die Auszahlungsgrenzen einfach zu hoch sind.

 

Teilprojekt "Minergate"

Das Monero-Mining auf Minergate läuft. Mein Rechner minet auf 4 von 8 CPU-Kernen und der R9 380 und erbringt so ca. 650-700 H/s und ich kann dennoch neben Surfen & Co. Der Rechner läuft auch keine 24 Stunden am Tag, aber mein Laptop, was  mit 2 CPU-Kernen und der GTX 960M noch mal ca. 300 H/s bringt. Diverse andere Rechner erbringen auch noch mal ca. 300 H/s. Damit lässt sich gut minen und ca. alle 2-2,5 Wochen kann ich auszahlen lassen. Die Auszahlung erfolgt auf Cryptopia, wo ich die XMR dann gewinnbringend zum Verkauf einstellen werde.

Update 01.12.2017: keine Veränderung, es läuft und läuft und läuft...

Update 08.12.2017: auch das Projekt ist eingestellt, da ich nun auf SuprNova mine.

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Kommentar schreiben

Bitte logge dich ein, um ein Kommentar zu verfassen.

Bewertungen

Bitte logge dich ein, um eine Bewertung abzugeben.

Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben.
Seitenaufbau in 0.02 Sekunden
138,379 eindeutige Besuche